Dialogisches Coaching

„Spreche – damit ich Dich sehe.“ – Sokrates.

Sie haben die Antworten,  ich habe nur die Fragen.


Zur Methode:

"Ich weiss, dass ich nicht weiss".  (Platon, 427 v. Chr.) (Die geläufige Übersetzung von oîda ouk eidōs trifft nicht den Sinn der Aussage. Wörtlich übersetzt heißt der Spruch „Ich weiß als Nicht-Wissender" bzw. „Ich weiß, dass ich nicht weiß". Das ergänzende „-s" an „nicht" ist ein Übersetzungsfehler.  Mit seiner Aussage behauptet Sokrates also nicht, dass er nichts wisse. Vielmehr hinterfragt er das, was man zu wissen meint. Mittels des Sokratischen Dialogs begleite ich Sie dabei, neue Sichtweisen und Erkenntnisse zu Ihren  eigenen Themen  zu denken und selbständig auf eigene Lösungen zu kommen

 

Bei dem Sokratischen Dialog  geht es um Erkenntnisgewinnung durch gemeinsames Denken, Befragen und Sprechen. Bei der Gestaltung eines DENKRAUMES werde neue Ideen entwickelt, anstatt weiterhin nur schon Gedachtes ausgetauscht.

„Der Mensch wird am Du zum ich.“  Martin Buber

Ich freue mich darauf, Sie in Ihrem Veränderungsprozess zu begleiten.

Ihre Antje Lielich-Wolf  –

Professional Coach, Business und Life Coach

mail@lielichwolfconsulting.de